Tagebuch: Mein 1. Jahr im VIP Affiliate Club

Tagebuch: 1Jahr VIP Affiliate Club

Hier erfährst du wie es mir ein Jahr nach der Mitgliedschaft im VIP Affiliate Club geht. Was ich geschafft habe und was ich nicht geschafft habe. Das wichtigste aber was ich dir erzähle ist, hat es sich gelohnt oder nicht. Lass dich überraschen.

Ich lese dir vor wenn du magst.

 

Tagebuch

Jetzt bin ich nun schon genau ein Jahr im Affiliate Club von Ralf Schmitz und immernoch dabei. Ich wollte euch heute mal ein Feedback schreiben, wie es mir nach einem Jahr ergangen ist und wo ich heute stehe.
Am Anfang war mir nicht ganz bewusst, wieviel Arbeit dahinter steckt sich einen Blog aufzubauen.
Meine Gründe waren: mit Affiliate Marketing Geld zu verdienen.Es ist aber nicht gleich so, dass man Geld verdient, sondern man braucht erstmal eine Grundlage, eine Basis und die dauert halt seine Zeit. Zeit in der man Texte schreiben muss, sich um Traffik kümmern muss und und und. Ich muss sagen das war mir alles bewusst und es wurde ja auch nicht versprochen gleich Geld zu verdienen. Das Jahr war unheimlich schnell vergangen. Ich habe viel gelernt, habe viel Rückschläge gehabt, aber  es hat sich in jedem Fall gelohnt. Ich bin sehr stolz auf mich, was ich in dem 1 Jahr auf die Beine gestellt habe. Ich hätte nicht gedacht, dass ich es bis hierher überhaupt schaffe. Geschweige denn wie ich jetzt da stehe.Es macht mir heute mehr Spaß den je, ich blühe auf und freue mich auf das was noch kommt.
Ziehen wir mal Resümee.
 
Bevor ich aber erst eine Webseite aufbauen konnte , gab es soviele Baustellen wo ich dachte dran zu scheitern.
Das Thema Organsisaton, Mindset und Affiliate Marketing  war für mich was total Neues. Ich habe die Lektionen förmlich eingesaugt und hab gleich am Anfang gespürt, dass ist es was du willst.
Vom Webhosting über Domain bis hin zur WordPress Installation alles waren für mich Hürden die es galt zu meistern. 
1. Ich habe nach den Anleitungen im VIP Club einen Blog erstellt
Ich wusste Anfangs nicht was ich überhaupt für ein Thema nehmen soll und habe meine Seite innerhalb von einem Jahr bestimmt 5 x umgestellt und mein Thema verändert. Im Laufe der Zeit jedoch habe ich meine Nische gefunden und mein Thema "Ü50 Frauen, alle Zeichen stehen auf Anfang"baue ich immer weiter aus. Mit meiner neugegründeten Facebookgruppe "Ü50 Frauenkreis" bin ich nun auch im Social Media präsent.Mein Blog selbst beschäftigt sich mit Thema. "Wie ich erfolgreich ein online Business aufbaue". Vorallem Frauen Ü50 sollen sich trauen und ich werde Ihnen dabei helfen. Ich denke ich kann mich schon jetzt als Expertin auf dem Gebiet nennen,weil ich einfach jetzt soviel weiß, um das gelernte anderen Frauen näher zubringen. Frauen die noch da stehen, wo ich vor einem Jahr stand.Frauen die etwas in Ihrem Leben verändern wollen. Man sollte nicht an sich zweifeln,sondern man sollte einfach mal das leben was man sich schon immer gewünscht hat. Frei zu leben und das zu tun was die Berufung ist. Ich habe es getan und es hat mich verändert. Ich bin innerlich zufriedener mit mir selbst. Ich bin ja noch lange nicht am Ende meines Weges, im Gegenteil ich stehe am Anfang.
Wenn du diesen Weg gehst dann brauchst du Durchhaltevermögen und absoluten Willen zum Handeln. Du musst deine Lextionen jeden Tag durcharbeiten und immer wieder das neue gelernte umsetzen. Ich hatte nach ca. 6 Monaten einen absoluten Hänger und wollte schon fast aufgeben. Es klappte mit dem Traffik nicht und ich hatte zu wenige Erfolge. Ich hab mich aber wieder gefangen und weitergemacht. Ich muss auch sagen, seitdem es die geheime Facebookgruppe VIP Affiliateclub von Ralf Schmitz gibt, steht man nicht mehr ganz so alleine da. Ich habe dort Gleichgesinnte getroffen die sich gegenseitig unterstützen und bei Problemen helfen. Ich fiebere regelrecht auf  den Live Q&A Freitag hin. Fragen die anstehen werden dort von Ralf live und sehr ausführlich beantwortet. Das hat mir nochmal so einen Kick gegeben den ich als Motivationsschub gebraucht habe.

2. Ich habe noch zusätzlich zwei

Nischenseiten erstellt.

Zusätzlich zu meinen Blog habe ich nach Ralfs Anleitung noch zwei Nischenseiten erstellt. Anfangs dachte ich, dass wird doch nichts, die Konkurrenz ist einfach zu groß. Ich muss sagen , nach Keywordrecherche und viel Arbeit mit dem Gerüst der Seiten habe ich damit viel Zeit investiert, die perfekte Seite aufzubauen. Da blieb mein Blog wieder mehr auf der Strecke.Ich wusste nicht was ich zuerst erledigen sollte.Ich habe ja schließlich auch noch einen Job.

Hier gehts zu meinen Nischenseiten.

http://bartschneider-kaufen.one

http://smoothie-mixer-kaufen.one

http://stativ-kaufen.info

Es ist aber wichtig, dass du dich da durchbeißt und nicht einfach das Handtuch wirfst. Schließlich wirst du bald das ernten, was du gesäht hast.Meine Nischenseiten laufen heute fast von alleine. Ich schreibe höchstens 1 Artikel in zwei Wochen und schau ansonsten nur noch nach ob alle Links funktionieren und  aktualisiere die Artikel auf der Seite. Das sind in der Woche höchstens 4 Stunden die ich investiere. Das ist natürlich bei meinem Blog anders. Da investiere ich jeden Tag Zeit.
Das ganze läuft automatisiert quasi auf Autopilot.

3. große Baustelle war das

E Mail Marketing

Daran bin ich wirklich oft verzweifelt und habe auch heute noch Probleme die beste Strategie zu finden. E Mail Marketing ist eines der wichtigsten Geschäfte im Online Business. Durch E mail Marketing bekommst du Kunden, deren Vertrauen du aufbauen kannst und die später zu Käufern werden. Das hört sich jetzt einfach an, ist es aber nicht. Es braucht viel Zeit und Geduld und jede E Mail Adresse ist ein Schatz für dich. Am Anfang habe ich selber die Notwendigkeit nicht eingesehen, einen E Mail Anbieter zu suchen.Später dann musste ich aber feststellen,dass es ohne nicht geht. Es ist einfach so das du dadurch unheimlich viel Zeit sparst, Zeit die du für wichtigere Dinge verwenden kannst. Ich hatte mich sehr schwer getan mit den E Mail schreiben für meine Kunden. Doch auch dieses habe ich gelernt. Ich habe mir das Schreiben einfach bei den großen abgeschaut und deren Vorlage als Basis verwendet.Natürlich wird dir auch im VIP Affiliate Club das Wissen vermittelt, welches du für ein erfolgreiches E Mail Marketing brauchst.Schritt für Schritt wird alles vom Aufbau bis zur fertigen E mail erkärt.
Ich bin heute auf den guten Weg im E Mail Marketing und werde meine E Mail Liste weiter aufbauen. Denn ich weiß ja was diese wert ist.
Klar ist mir auch das manche sagen werden, na was ist das schon in einem Jahr, hätte ich in drei Monaten geschafft. Das kann sein, aber ich gehe nach mir nach meinen Möglichkeiten und Fertigkeiten. Was da andere denken ist mir nicht wichtig. Ich bin wichtig und ich habe mein Ziel geschafft. Genau das was ich wollte, nämlich ein kleines Nebeneinkommen aufbauen. Ich wollte mir selbst beweisen,dass es funktioniert. Das Alter und das was man gelernt hat spielt dabei keine Rolle.
Und wisst ihr was, ich habe sogar noch mehr geschafft. Etwas was ich mir auch nicht zugetraut habe. Ich kann sagen das ich meinen eigenen YOUTUBE Kanal erstellt habe. Aber nicht nur einfach mal so, sondern perfekt. Das heißt mit ganz viel eigenen Videos, optimiert auf mein Thema. Ich habe gelernt, wie man Videos schneidet, wie man alles optimiert und wie ich auch damit Geld verdienen kann.
Auf die Idee bin ich durch Ralf gkommen. Es hat vor einiger Zeit eine Challange ins leben gerufen. Wer mit seinen Youtube Kanal die meinsten Abonneten innerhalb eines Jahres bekommt, erhält die begehrten VIP Tickets. Ich habe Anfangs gedacht ach das ist nichts für mich. Erst für vier Wochen habe ich mich entschieden mit zu machen. Heute bin ich glücklich und sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

VIP Affiliate Tutorial

VIP Affiliate Club

VIP affiliate Club