Fotos kostenlos bei Pixabay und Unsplash

Pixabay und Unsplash

Pixabay und Unsplash sind Online Portal wo du dir tausende Bilder kostenlos und passend zu deinem Thema downloaden kannst.

In allen Kategorien kannst du Fotos herunterladen und sie für deinen Blog einsetzen. ja du hast richtig gehört. Das einzige was du machen solltest, ist einen Hinweis in deinem Impressum geben, wo du nochmal darauf hinweisst, von welchen Portalen du die Bilder hast.

Du kannst die Bilder in mehreren Größen herunter laden, aber du solltest sie dann nicht in voller Größe hochladen.

 

In meinem  Video erkläre ich dir ganz genau wie du die Bilder aussuchst und sie dann downloadest.

Zur Verkleinerung der Bilder verwende ich das Tool TinyPic. Ich verkleinere meine Fotos in der Regel auf eine Pixelgröße von 640x480. Dann läd meine Seite schneller und der Besucher verliert nicht die Lust, weil alles zu lange dauert.

Für alle WordPress Benutzer

Es gibt ein Plugin Pixabay welches die Suche nach Bildern ungemein erleicht. Wenn ihr Euch dieses installiert, dann findet ihr  im Texteditor das ICON Pixabay. Jetzt gebt ihr einfach Euren Suchbegriff ein. Dann bekommt ihr die gesamte Datenbank von Pixabay angezeigt. Nun könnt ihr beginnen Eure Fotos direkt zu laden.

Wichtig ist auch:

  • das ihr die Fotos optimiert
  • die SEO Einstellungen macht
  • die Fotos nicht in völler Größe loadet
  • Euch die Lizensbestimmungen der Fotos anschaut
  • das sie passend zum Thema sin

Ihr werdet Euren Blog damit aufwerten und den Besuchern einen Mehrwert bieten.

Welche Plattformen für Fotos nutzt ihr denn und welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?

Würde mich sehr interessieren.Hinterlasse mir doch gern einen Kommentar.

Mein Video zu Thema Fotos für deine Webseite

Fotogalerie

Hat Dir der Artikel gefallen? Dann teile Ihn gerne.

Hey! Danke das du den Artikel zu Ende gelesen hast: Willst du weiterhin kostenlose Erfolgstipps, dann trag Dich doch in meine  Postille mit Deiner E Mail ein und du wirst alle Neuigkeiten  erhalten

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.